Brackenheim

Brackenheim bietet eine gute Wirtschafts- und Infrastruktur mit einem breit gefächerten Arbeitsplatzangebot sowie einem qualitativen Wohn- und Lebensraum für seine Einwohner.

 

Die Gesamtstadt mit den Teilorten Brackenheim, Botenheim, Dürrenzimmern, Haberschlacht, Hausen a. d. Z., Meimsheim, Neipperg und Stockheim ist die fünftgrößte Gemeinde im Landkreis Heilbronn und Mittelpunkt des Zabergäus mit einer Einwohnerstärke von insgesamt 37.000 Menschen.

 

Brackenheim allein zählt über 15.000 Einwohner. Besonderheit der Stadt ist der Weinbau. Mit 825 Hektar Rebfläche ist Brackenheim die größte Weinbaugemeinde Württembergs, die größte Rotweingemeinde Deutschlands und die größte Lembergergemeinde der Welt.

 

Als Geburtsstadt von Theodor-Heuss (geboren am 31. Januar 1884), dem ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland (von 1949 bis 1959), zieht Brackenheim außerdem zahlreiche Besucher an.

 
 
 
 
 
 Rathaus Brackenheim